Politik - Gesellschaft - Umwelt - Pädagogik

Sprachförderung in der OGGS

Sprachsensible Gestaltung der Arbeit in der OGGS und im Unterricht


Der Anteil der Kinder, die Deutsch als Zweitsprache erwerben, ist in jeder Kita, Grund- oder weiterführenden Schule eine ernstzunehmende Größe. Die Profis, die mit diesen Kindern arbeiten, müssen sich immer intensiver mit dem Verlauf und auch der Problematik des Zweitsprachenerwerbs auseindersetzen und mit den besonderen Sprach- und Verständigungsproblemen, die die Kinder mit Migrationshintergrund haben. Die Einrichtungen, die die Kinder besuchen, sind aber nicht primär auf das DaZ (Deutsch als Zweitsprache)- Angebot ausgerichtet, sondern die Zweitsprachproblematik läuft neben der eigentlichen Aufgabe der pädagogischen Kräfte mit.
Um die Arbeit in der OGGS, dem Fachunterricht oder die Arbeit in der Kindertagesstätte sprachensensibel hinsichtlich des Zweitsprachenerwerbs zu gestalten, bedarf es einerseits des vertieften Wissens um die Strukturen der deutschen Sprache aber auch des Wissens um den Erwerb einer zweiten Sprache.
Beide Wissensgebiete sollen an diesem Vormittag hinsichtlich des Konzepts "Sprachensensibilität" dargestellt werden und in praktischen Übungen, bezogen auf die Arbeit in der OGGS, im Fachunterricht und der Kita verdeutlicht werden.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: OM11007

Beginn: Do., 14.02.2019, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Rote Schule, Konferenzraum

Gebühr: 39,50 €
MT-Rabatt

Rote Schule, Konferenzraum, Alte Kirchstr. 9
Alte Kirchstr. 9
32423 Minden

Datum
14.02.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Alte Kirchstr. 9, Rote Schule, Konferenzraum


Abgelaufen


Kontakt

Geschäftsstelle Bad Oeynhausen
Kaiserstraße 14
32545 Bad Oeynhausen
   05731 / 86 955 10
  05731 / 86 955 22
  programm@vhs-badoeynhausen.de

  Öffnungszeiten

 

Geschäftsstelle Minden
Königswall 99
32423 Minden
   0571 / 83 766 10
  0571 / 83 766 33
  programm@vhs-minden.de

  Öffnungszeiten