Politik - Gesellschaft - Umwelt - Pädagogik

Online-Vortrag: Fördermittel zur energetischen Sanierung der eigenen vier Wände


In bauliche Maßnahmen im eigenen Haus zu investieren, kann schnell kostspielig werden. Öffentliche Förderzuschüsse können Abhilfe schaffen. Um bei der Programmvielfalt für besseren Durchblick zu sorgen, bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW in Kooperation mit der der VHS in Minden einen Online-Vortrag an.
Thema sind sowohl Förderprogramme des Bundes, des Landes Nordrhein-Westfalen sowie lokale Zuschüsse beispielsweise von Energieversorgen, Kreisen oder Kommunen. Was bei der Auswahl und Beantragung zu beachten ist, erläutert Kerstin Pahnke, Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW. Sie wendet sich dabei vielen Aspekten der energetischen Sanierung zu, wie etwa nachträglicher Wärmeschutz bei Gebäuden, Reduzierung von Barrieren / Einbruchschutz, Energiesparende Heizungs- und Lüftungssysteme, Thermische Solaranlagen / Biomasseheizungen, Wärmepumpen / Geothermie, Kraft-Wärme-Kopplung, Photovoltaikanlagen / Batteriespeicher / Ladestationen für E-Fahrzeuge.
Der Vortrag richtet sich an Eigenheimbewohner in 1-2 Familienwohnhäusern

Bei diesem Vortrag handel es sich um einen Online-Vortrag. Eine Anmeldung zu diesem Vortrag mit E-Mail-Adresse ist notwendig, damit wir Ihnen die Zugangsdaten übermitteln können.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: SM10324

Beginn: Do., 06.05.2021, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Online-Vortrag

Gebühr: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
06.05.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Online-Vortrag




Kontakt

Geschäftsstelle Bad Oeynhausen
Kaiserstraße 14
32545 Bad Oeynhausen
   05731 / 86 955 10
  05731 / 86 955 22
  programm@vhs-badoeynhausen.de

  Öffnungszeiten

 

Geschäftsstelle Minden
Königswall 99
32423 Minden
   0571 / 83 766 10
  0571 / 83 766 33
  programm@vhs-minden.de

  Öffnungszeiten