Politik - Gesellschaft - Umwelt - Pädagogik

Haushaltsstrom: Energiesparen heißt Geld Sparen


Wie der Stromverbrauch zu Hause sinkt und mit ihm die Stromkosten, zeigt
ein Vortrag der Verbraucherzentrale NRW. Energieberaterin Michaela Prelle erklärt was die besten Stellschrauben sind und das sind nicht immer die größten Elektrogeräte. Die Suche nach einem einzigen Verursacher für hohen Stromverbrauch ist deshalb selten von Erfolg gekrönt. Die erfolgreichste Strategie für klima- und kontofreundliche Energieeinsparungen ist meist das Ansetzen an mehreren Punkten. Dass das nicht gleichbedeutend mit viel Aufwand ist, zeigt Michaela Prelle mit zahlreichen leicht umzusetzenden Tipps. Zuhörerinnen und Zuhörer lernen außerdem, ihren eigenen Verbrauch im Vergleich mit Durchschnittswerten einzuschätzen und die energiebezogenen Angaben auf neuen Produkten richtig zu deuten.
Gerade bei Entscheidungen, die Geld kosten, gilt: Nur wer gut informiert handelt, holt mit der Investition für sich selbst und das Klima das Beste raus.
Um Anmeldung wird gebeten!

Status: Plätze frei

Kursnr.: RM10325

Beginn: Mo., 28.09.2020, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: VHS-Gebäude, Erdgeschoss, Raum 4

Gebühr: Teilnahme kostenlos


Datum
28.09.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Königswall 99, VHS-Gebäude, Erdgeschoss, Raum 4




Kontakt

Geschäftsstelle Bad Oeynhausen
Kaiserstraße 14
32545 Bad Oeynhausen
   05731 / 86 955 10
  05731 / 86 955 22
  programm@vhs-badoeynhausen.de

  Öffnungszeiten

 

Geschäftsstelle Minden
Königswall 99
32423 Minden
   0571 / 83 766 10
  0571 / 83 766 33
  programm@vhs-minden.de

  Öffnungszeiten