Kultur - Gestalten - Medien
/ Kursdetails

Musikgeschichte in Klangbeispielen

Franz Schubert: Zwischen Charakterstudie und Sonate


Im Gesprächskonzert werden Schuberts bekannte und beliebte Momens musicaux erklingen und erläutert. Dabei wird auch den Einflüssen böhmischer Komponisten auf die Musikmetropole Wien nachgegangen, die im 19. Jahrhundert bekanntlich ein Schmelztiegel der Kulturen war. So komponierte Jan Václav Vorisek noch vor Schubert romantische Charakterstücke mit dem Titel Impromptu, die die Klangwelt des berühmteren Zeitgenossen in erstaunlicher Weise vorwegnehmen. Von der Auseinandersetzung mit der klassischen Tradition zeugt die Sonate in a-Moll, die erst nach Schuberts Tod veröffentlicht wurde. Statt himmlischer Längen begegnet in diesem ungewöhnlichen Werk eine schroffe, fast aphoristische Tonsprache.

Karten an der Abendkasse.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: UM40111

Beginn: Mi., 08.06.2022, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Jazz-Club

Gebühr: 10,00 €


Datum
08.06.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Königswall 97, Jazz-Club




Kontakt

Geschäftsstelle Bad Oeynhausen
Kaiserstraße 14
32545 Bad Oeynhausen
   05731 / 86 955 10
  05731 / 86 955 22
  programm@vhs-badoeynhausen.de

  Öffnungszeiten

 

Geschäftsstelle Minden
Königswall 99
32423 Minden
   0571 / 83 766 10
  0571 / 83 766 33
  programm@vhs-minden.de

  Öffnungszeiten