Arbeit - Beruf - Computerwelt
/ Kursdetails

Stressmanagement - Bildungsurlaub


Stress ist in unserer Gesellschaft ein gefürchteter Gegner. Er wird verstanden als etwas, das uns vom Wohlempfinden abhält und unseren kreativen Rhythmus blockiert. Wir sind uns unseres Wesens nicht mehr bewusst. Wir reagieren linear und nur noch auf Anforderungen von außen. Stress gilt als natürlicher Feind unseres "Lebens aus der Mitte". In diesem Seminar erfahren Sie, dass Stress nicht nur negative Auswirkungen auf uns hat, sondern dass er wesentlich zum Überleben der Menschheit beigetragen hat. Nutzen wir diese Ressource, indem wir lernen, mit Stress umzugehen. Wenn wir seine negative Wirkung in uns erkennen und kanalisieren, können wir ihn vermeiden und sogar in positive Energie umwandeln. In diesem Seminar lernen Sie, Ihren eigenen Stresspegel zu erkennen. Sie lernen zu erkennen, wie Sie in Beruf und Alltag effektiv damit umgehen können und insgesamt ausgeglichener, gelassener und aufrechter durchs Leben gehen.
Sowohl regenerativer Stressabbau mit Yoga, Meditation, Hypnose, Autogenem Training, Progressiver Muskelentspannung und Achtsamkeitstraining als auch kognitives Gruppencoaching und damit der Umgang mit Ihren Stressfallen sind Themen dieses Bildungsurlaubs. Durch die Ermittlung des aktuellen Stresslevels und die Erarbeitung eines gezielten Zeitmanagements können Sie in diesem Seminar - und darüber hinaus - gezielt darauf einwirken. Das Seminar hat ausdrücklich keinen therapeutischen Charakter.

Hinweis Bildungsurlaub:
Bitte beachten Sie auch, dass Sie die Möglichkeit haben, für diesen Kompaktkurs Bildungsurlaub zu beantragen. Bei Bedarf erhalten Sie die Unterlagen von der VHS, die Sie mindestens 6 Wochen vor Beginn des Kurses Ihrem Arbeitgeber aushändigen sollten. Geben Sie uns in diesem Fall bitte eine kurze Information, damit wir Ihnen die Unterlagen zusenden. Wenn Ihr Arbeitgeber in Niedersachsen ansässig ist, können Sie den Bildungsurlaub mit einem gesonderten Formular selbst beantragen. Entsprechende Formulare senden wir Ihnen zu und helfen bei Rückfragen weiter.
Anmeldeschluss für Teilnehmende, die Bildungsurlaub beantragen: 28. August 2024
Anmeldeschluss für Teilnehmende ohne Bildungsurlaub beantragen: 25. September 2024

Weitere Informationen erhalten Sie unter VHS Minden 0571/83766-16 oder wellmann@vhs-minden.de.
Dieses Seminar richtet sich grundsätzlich an alle Interessierten. Es kann auch Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) beantragt werden.
Sollten Sie die Förderkriterien erfüllen, können Sie für dieses Kursangebot einen Bildungsscheck beantragen.
Keine Ermäßigung möglich.

Status: Plätze frei

Kursnr.: YM20208

Beginn: Do., 10.10.2024, 09:00 - 16:15 Uhr

Dauer: 5 Termine

Kursort: Ev. Luth. St.-Martini-Kirchengemeinde Minden, Obergeschoss

Gebühr: 325,00 €

Ev. Luth. St.-Martini-Kirchengemeinde Minden, Ober
Unterdamm 32
32427 Minden

Datum
10.10.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Ort
Unterdamm 32, Ev. Luth. St.-Martini-Kirchengemeinde Minden, Obergeschoss
Datum
11.10.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Ort
Unterdamm 32, Ev. Luth. St.-Martini-Kirchengemeinde Minden, Obergeschoss
Datum
12.10.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Ort
Unterdamm 32, Ev. Luth. St.-Martini-Kirchengemeinde Minden, Obergeschoss
Datum
13.10.2024
Uhrzeit
09:00 - 12:15 Uhr
Ort
Unterdamm 32, Ev. Luth. St.-Martini-Kirchengemeinde Minden, Obergeschoss
Datum
14.10.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:15 Uhr
Ort
Unterdamm 32, Ev. Luth. St.-Martini-Kirchengemeinde Minden, Obergeschoss




Kontakt

Geschäftsstelle Bad Oeynhausen
Kaiserstraße 14
32545 Bad Oeynhausen
   05731 / 86 955 10
  05731 / 86 955 22
  programm@vhs-badoeynhausen.de

  Öffnungszeiten

 

Geschäftsstelle Minden
Königswall 99
32423 Minden
   0571 / 83 766 10
  0571 / 83 766 33
  programm@vhs-minden.de

  Öffnungszeiten