Kurssuche / Veranstaltungskalender
/ Kursdetails

Geheimnisvolle Begegnungen - Giorgio de CHIRICO und die Pittura Metafisica


Im Rückgriff auf klassische Maltraditionen und im Bewusstsein antiker Mythen und Geschichte beginnt Giorgio de Chirico in klarer Abgrenzung zu den abstrahierenden Tendenzen der Avantgardekunst seit etwa 1910 mystische, symbolgeladene Welten auf der Leinwand zu entwerfen, die meist menschenleere Stadtlandschaften darstellen. Mit scharfen gegenständlichen Konturen gemalt, vermitteln sie eine beklemmende Atmosphäre voller Melancholie und Rätselhaftigkeit. Die 'zweite Welt' jenseits der realen Dinge wird Thema des zeitgemäßen künstlerischen Ausdrucks. Alberto Savinio, jüngerer Bruder de Chiricos und selbst Maler und Dichter, hat Überlegungen und theoretische Ansätze formuliert, die die Wurzel von Kunst in den geistigen Sphären des Unaussprechlichen und Nichtdarstellbaren sehen. Einflüsse der deutschen Philosophie um 1900 sind ebenso wenig zu verkennen wie die der symbolistischen Werke von Klinger und Böcklin. Mit der 'metaphysischen Malerei' werden wichtige Grundlagen für den späteren Surrealismus gelegt. Neben dem Futurismus leistet Italien seinen zweiten überragenden Beitrag zur Entwicklung der internationalen Avantgarde.

Karten an der Abendkasse.
Die Hygienerichtlinien sehen eine Nachverfolgbarkeit der Raumbelegung vor. Daher ist eine verbindliche Voranmeldung zu dieser Veranstaltung erforderlich.

Status: Plätze frei

Kursnr.: RM40011

Beginn: Mo., 02.11.2020, 19:30 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: VHS-Gebäude, Kl. Theater am Weingarten, 1. Etage, Theater

Gebühr: 6,50 €


Datum
02.11.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Königswall 97, VHS-Gebäude, Kl. Theater am Weingarten, 1. Etage, Theater




Kontakt

Geschäftsstelle Bad Oeynhausen
Kaiserstraße 14
32545 Bad Oeynhausen
   05731 / 86 955 10
  05731 / 86 955 22
  programm@vhs-badoeynhausen.de

  Öffnungszeiten

 

Geschäftsstelle Minden
Königswall 99
32423 Minden
   0571 / 83 766 10
  0571 / 83 766 33
  programm@vhs-minden.de

  Öffnungszeiten