Programm
/ Kursdetails

Vortrag: "Hochsensibilität - Fluch oder Gabe?"

Eine Einführung in die bunte Welt der Hochsensibilität der erhöht neurosensitiven Menschen


Hochsensibilität – Fluch oder Gabe?
Eine Einführung in die bunte Welt der erhöht neurosensitiven Menschen
Die Welt der Hochsensibilität ist bunt, denn jede hochsensible Person ist anders sensibel. Uns hochsensiblen Menschen ist gemein, dass die Sinnesorgane zwar nicht feiner arbeiten, dennoch Reize gefühlt ungefiltert auf uns einwirken. Doch Hochsensibilität bedeutet auch eine größere Verarbeitungstiefe und Empfänglichkeit für subtile Reize, höhere Empathie und die damit verbundenen Herausforderungen sind ein schnelleres Ermüden und Unkonzentriertheit, Allergien sind bei hochsensiblen Personen häufiger.
Hochsensibilität ist ein Persönlichkeitsmerkmal, das auch als Gabe gelebt werden kann. Wie? Das erfahren Sie an diesem Abend.

Der Vortrag ist für Sie, wenn ...
• Sie sich über Hochsensibilität einen Überblick verschaffen wollen
• Sie mit der Frage durch die Welt gehen, ob Sie hochsensibel sind
• Sie Ihre eigene Hochsensibilität und / oder die Ihres Kindes besser verstehen
wollen
• Sie lernen wollen, mit den typischen Herausforderungen des privaten und
beruflichen Alltags umzugehen
• Sie Familie, Freund*innen und Kolleg*innen verstehen wollen
Ihre Fragen zur Hochsensibilität sind an diesem Abend willkommen.

Bitte melden Sie sich verbindlich telefonisch oder schriftlich bis zum 25.05.2024 an.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: YB35102

Beginn: Di., 28.05.2024, 18:45 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: VHS Bad Oeynhausen, Vortragsraum

Gebühr: 11,00 €


Datum
28.05.2024
Uhrzeit
18:45 - 21:00 Uhr
Ort
Kaiserstr. 14, VHS Bad Oeynhausen, Vortragsraum


Claudia Neffgen-Nekes

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.

Abgelaufen


Kontakt

Geschäftsstelle Bad Oeynhausen
Kaiserstraße 14
32545 Bad Oeynhausen
   05731 / 86 955 10
  05731 / 86 955 22
  programm@vhs-badoeynhausen.de

  Öffnungszeiten

 

Geschäftsstelle Minden
Königswall 99
32423 Minden
   0571 / 83 766 10
  0571 / 83 766 33
  programm@vhs-minden.de

  Öffnungszeiten