Programm
/ Kursdetails

Aufbruch in die Moderne - von Goya bis Menzel


Der Begriff der 'Moderne' wird gemeinhin gern mit der Zeit nach 1945 gleichgesetzt - aber es gibt auch gute Gründe, ihre Anfänge bereits im frühen 19. Jahrhundert zu suchen. 1808 löst ein politischer Schachzug Napoleons I. in Spanien (!) einen Aufstand aus, der blutig niedergeschlagen wird. Die Folge: Eine Massenexekution und eine malerische Reaktion Goyas - mit Zeitzünder! 1867 löst ein politischer Schachzug Napoleons III. eine Exekution in Mexiko (!) aus. Auch hier wird ein Maler drastisch reagieren, jetzt allerdings ohne jahrelange Verzögerung, denn die dazwischen liegenden Jahrzehnte haben dem Künstler eine völlig neue Rolle in der Gesellschaft ermöglicht: Er kann frei als kritische Instanz in der Öffentlichkeit auftreten.
Seine Rolle als Karikaturist ist im Prinzip nicht neu, aber die Möglichkeiten der Lithografie und verbesserte Drucktechniken ermöglichen sehr zeitnahe Reaktionen auf Ereignisse aller Art, insbesondere natürlich jener in der Politik - hier jedoch nicht immer nur zur Freude aller!
Dass die sog. 'Industrielle Revolution' ein vielfältiges Echo auch in der Kunst gefunden hat, ist naheliegend, die Bandbreite reicht jedoch von Verherrlichung bis Verteufelung, vom grandiosen Eiffelturm bis zur verzweifelnden Weberfamilie - nicht immer etwas für schwache Nerven!

Karten erhältlich an der Abendkasse.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: PM40023

Beginn: Di., 12.11.2019, 19:30 - 21:45 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: VHS-Gebäude, Kl. Theater am Weingarten, 1. Etage, Theater

Gebühr: 12,00 €


Datum
12.11.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Königswall 97, VHS-Gebäude, Kl. Theater am Weingarten, 1. Etage, Theater


Abgelaufen


Kontakt

Geschäftsstelle Bad Oeynhausen
Kaiserstraße 14
32545 Bad Oeynhausen
   05731 / 86 955 10
  05731 / 86 955 22
  programm@vhs-badoeynhausen.de

  Öffnungszeiten

 

Geschäftsstelle Minden
Königswall 99
32423 Minden
   0571 / 83 766 10
  0571 / 83 766 33
  programm@vhs-minden.de

  Öffnungszeiten