Programm
/ Kursdetails

Aktuelle Fragen zum Denkmalschutzgesetz


Vor dem Hintergrund der in der Vergangenheit unwiderruflich zu beklagenden Verluste historischer Bausubstanz hat es sich der "Arbeitskreis für Heimatpflege der Stadt Bad Oeynhausen" in Übereinstimmung mit einer großen Anzahl ebenso engagierter wie um die zukünftige städtebauliche Entwicklung unserer Heimatstadt besorgter Bürgerinnen und Bürger zu seinem Herzensanliegen gemacht, das historisch gewachsene Stadtbild und den Kurortcharakter Bad Oeynhausens soweit wie möglich zu erhalten und für nachfolgende Generationen vor weiteren Entstellungen und so genannten "Glättungen" zu bewahren.

Die rechtliche Grundlage hierfür bietet das 1980 in Kraft getretene Denkmalschutzgesetz des Landes NRW (DSchG). Demzufolge ist es eine wesentliche Aufgabe des Landes und der Kommunen, Denkmäler zu schützen, zu pflegen, sinnvoll zu nutzen und wissenschaftlich zu erforschen. Sie sollen der Öffentlichkeit im Rahmen des Zumutbaren zugänglich gemacht werden. Darüber hinaus sind § 3 DSchG zufolge bei öffentlichen Planungen und Maßnahmen die Belange des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege angemessen zu berücksichtigen.

Die Referenten, ausgewiesene Experten im Bereich des Bauordnungs-, Bauplanungs- und Denkmalschutzrechtes, erläutern aus juristischer Sicht die Problematik einer zeitgemäßen Stadtbildpflege im Spannungsfeld zwischen Bewahrung, Erneuerung und Zweckdienlichkeit.

Abb.: Quellenangabe: Abb. 1 (um 1930): Stadtarchiv B.O. / Abb. 2 (um 2014/15): Bildarchiv NW B.O: (Foto: Peter Steinert)

In Zusammenarbeit mit dem AK Heimatpflege Bad Oeynhausen

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: OB15042

Beginn: Do., 04.04.2019, 19:00 - 20:30 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Stadtarchiv Gruppenraum

Gebühr: 5,00 €


Datum
04.04.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Von-Moeller-Str. 9, Stadtarchiv Gruppenraum


Info:

Zu diesem Kurs ist derzeit keine Online-Anmeldung möglich

Info beachten


Kontakt

Geschäftsstelle Bad Oeynhausen
Kaiserstraße 14
32545 Bad Oeynhausen
   05731 / 86 955 10
  05731 / 86 955 22
  programm@vhs-badoeynhausen.de

  Öffnungszeiten

 

Geschäftsstelle Minden
Königswall 99
32423 Minden
   0571 / 83 766 10
  0571 / 83 766 33
  programm@vhs-minden.de

  Öffnungszeiten