Kultur - Gestalten - Medien

Kunst-Vortrag: Rembrandt (1606 - 1669)


Rembrandt Harmenszoon van Rijn ist neben Peter Paul Rubens (mit dem wir uns im nächsten Semester ausführlich beschäftigen werden) einer der bedeutendsten und bekanntesten niederländischen Künstler des Barocks. Sein Schaffen fiel in die Epoche des Goldenen Zeitalters, als die Niederlande eine politische, wirtschaftliche und künstlerische Blütezeit erlebten. Rembrandt eröffnete 1625 in Leiden sein erstes Atelier und zog bald Aufmerksamkeit auf sich. Seit 1631 in Amsterdam entwickelte er sich zu einem gefeierten Künstler. Trotzdem litt er zeitweise unter erheblichen finanziellen Problemen, ging 1656 in Insolvenz und starb in Armut.
Rembrandt betätigte sich als Maler, Radierer und Zeichner, führte eine Werkstatt und bildete Künstler aus. Sein Gesamtwerk umfasst unter anderem Porträts, Landschaften sowie biblische und mythologische Themen.

Abendkasse

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: QB45010

Beginn: Mi., 05.02.2020, 20:00 - 21:30 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: VHS Bad Oeynhausen, Vortragsraum

Gebühr: 7,00 €


Datum
05.02.2020
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Kaiserstr. 14, VHS Bad Oeynhausen, Vortragsraum


Abgelaufen


Kontakt

Geschäftsstelle Bad Oeynhausen
Kaiserstraße 14
32545 Bad Oeynhausen
   05731 / 86 955 10
  05731 / 86 955 22
  programm@vhs-badoeynhausen.de

  Öffnungszeiten

 

Geschäftsstelle Minden
Königswall 99
32423 Minden
   0571 / 83 766 10
  0571 / 83 766 33
  programm@vhs-minden.de

  Öffnungszeiten