Arbeit - Beruf - EDV

Kampfrhetorik und Selbstbewusstsein


Wenn das überzeugende, höfliche Sprechen keinen Erfolg mehr bringt, sollten wir unsere Spontaneität nutzen. Es gibt solche Momente: Wichtige Worte fallen uns deshalb erst ein paar Stunden später ein, weil wir es gewohnt sind, strategisch und höflich zu sein.
Zum sachorientierten, logischen Sprechen gesellen sich in diesem Kurs daher Frechheit und Witz. Diese ermöglichen es, sich zu zeigen und ohne Befangenheit zu antworten oder Nein zu sagen. Die Teilnehmer*innen können lernen, Worte durch eine gelassene Körpersprache zu ergänzen und dafür zu sorgen, eigene Wünsche auszusprechen. Die Anwendung aktueller Techniken macht das Seminar zu einem nützlichen Instrument für den privaten und beruflichen Alltag. Es enthält Übungen zur Stärkung der Persönlichkeit, die Simulation von Situationen, in denen jemand Druck ausübt, und Elemente aus dem "Body-Talk".
Therapierwartungen kann nicht entsprochen werden.

Die Kosten für Arbeits- und Informationspapiere sind in der Kursgebühr bereits enthalten.

Inhalte
- der unterbrechende Kommunikationskanal
- Kontakt herstellen oder abwehren
- Ich-Position / konfrontierende Fragen / "Maschen"/Dramadreieck
- Humbugantworten und Killerphrasen
- Ermutigung und Stressvermeidung
- ruhige Reflexion und Erfahrungsaustausch

Der Dozent: Christoph Teschner, Rhetorikdozent, Trainer für Prozesskommunikation ®, Transaktionsanalyse; Kontakt, Konsequenz, bedingungsloser Respekt; ich bin o.k. +, du bist o.k.; www.teschner-rhetorik.de

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: OB25203

Beginn: So., 12.05.2019, 10:15 - 17:15 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: VHS Bad Oeynhausen, Vortragsraum

Gebühr: 49,50 €


Datum
12.05.2019
Uhrzeit
10:15 - 17:15 Uhr
Ort
Kaiserstr. 14, VHS Bad Oeynhausen, Vortragsraum




Kontakt

Geschäftsstelle Bad Oeynhausen
Kaiserstraße 14
32545 Bad Oeynhausen
   05731 / 86 955 10
  05731 / 86 955 22
  programm@vhs-badoeynhausen.de

  Öffnungszeiten

 

Geschäftsstelle Minden
Königswall 99
32423 Minden
   0571 / 83 766 10
  0571 / 83 766 33
  programm@vhs-minden.de

  Öffnungszeiten