Kursangebote >> Kursdetails

Zurück zur Übersicht


Kursnummer: KB45014

Info: Die Paderborner Ausstellung zeigt Relikte bedeutender antiker Statuen, kostbare Reliquiare und Pilgerführer, die zu den heiligen und sehenswerten Stätten der Ewigen Stadt leiteten. Eine Abteilung widmet sich der Rezeption von Arbeiten aus der Antike in den unterschiedlichen Kunstgattungen, wie Skulptur, Graphik und Malerei. Das Zeitalter der wissenschaftlichen und künstlerischen Auseinandersetzung mit den grandiosen Werken wird anhand von Gemälden, Skizzenbüchern, Drucken, Gips- und Bronzegüssen visualisiert. Einige antike Skulpturen, die Gelehrte und Literaten wie Goethe oder Künstler wie William Turner besonders beeindruckten, sind im Original zu sehen.
Der grandiose Blick ins „Allerheiligste“
Die letzte Abteilung der Ausstellung gehört den Arbeiten des Münchener Foto- und Videokünstlers Christoph Brech, dessen Schaffen Ausgangspunkt und Inspirationsquelle für die Beschäftigung mit den „Wundern Roms“ war. In einer grandiosen Bildserie interpretiert er die vatikanischen Sammlungen durch eigene künstlerische Schöpfungen neu.
Thema des Vortrags wird eine thematische Einführung in die große Ausstellung im Paderborner Diözesanmuseum sein.

Termine: 1

Unterrichtseinheiten: 2

Kosten: 6,50 €

Datum Zeit Straße Ort
26.04.2017 20:00 - 21:30 Uhr Kaiserstr. 14 VHS Bad Oeynhausen, Foyer

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

April 2017

Newsletter

Opens internal link in current windowHier für den Newsletter anmelden

Moodle

Opens internal link in current windowHier geht's zu unseren Moodle-Kursen