Kursangebote >> Kursdetails

Zurück zur Übersicht


Kursnummer: MM50300

Info: Informationen zum Bereich "Deutsch als Fremdsprache":
In unseren Kursen lernen Sie Deutsch gemeinsam mit Menschen unterschiedlicher Nationalitäten und Herkunftssprachen: Migrant/innen aus aller Welt, ob gerade eingereist oder schon eine Weile hier lebende NeubürgerInnnen, ob mit Daueraufenthalt oder Au-Pairs, Praktikanten, SprachstudentInnen oder Gäste, die nur eine begrenzte Zeit hier bleiben.

Ob Sie Anfänger sind oder bereits Vorkenntnisse in Deutsch mitbringen - unser nach Niveaustufen differenziertes Kurssystem ermöglicht allen Interessierten einen individuellen Einstieg. Die Kurse der Grundstufe führen Anfänger in aufbauenden Modulen von A 1 über A 2 zum Kompetenzniveau B 1. Die Kurse der Mittelstufe führen zum Sprachniveau B 2 und C 1. Zum Nachweis des je erreichten Sprachniveaus bieten wir international anerkannte Prüfungen auf A 2, B1, B2 und C 1-Niveau an.
Hinweis: Eine Kurz- Beschreibung der Kompetenzstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) finden Sie unter KursNr. MM60101.

Sie können zwischen verschiedenen Zeitschienen und Organisationsformen wählen. Es gibt Intensiv-Lehrgänge tagsüber und Abendkurse. Außerdem gibt es Kurse für spezielle Zielgruppen sowie Schwerpunktkurse zur Vertiefung spezieller Kompetenzbereiche.

Grundstufe und Prüfungen zu Zertifikat Deutsch (B1) / Deutschtest für Zuwanderer (A2-B1):
Die Grundstufenkurse vermitteln Anfängern systematisch die erforderlichen Kenntnisse, um sich in der deutschen Sprache mündlich und schriftlich in allen wichtigen Alltagssituationen zu behaupten. Wer bereits Vorkenntnisse hat, steigt in das ihm entsprechende Kursmodul ein - nach Beratung. Nach Abschluss der Grundstufe und erfolgreich absolviertem Modelltest können Interessierte das international anerkannte Europäische "Zertifikat Deutsch " (ZD B1 - entspricht der Stufe B 1 auf der Europaratsskala) ablegen. Die Alternative seit Juli 09: Der "Deutschtest für Zuwanderer" (DTZ), eine skalierte Prüfung, die je nach Kenntnisstand das Niveau A2 oder B1 bescheinigt. Der mit B1- Attestat bestandene DTZ ist Abschlussziel der vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geförderten Integrationskurse (s.u.) und gilt als Sprachnachweis für die Einbürgerung.

Mittelstufe und Prüfungen zum Zertifikat B2 und C1:
Die Mittelstufenkurse wenden sich an Fortgeschrittene mit gefestigten Grundstufenkenntnissen (über B1-Niveau) und führen in aufbauenden Kursen zum Kompetenzniveau B2 bzw. C1. Ziel ist die Vermittlung von Fähigkeiten, sich auch zu anspruchsvollen Themen bei reichhaltigem Wortschatz mündlich und schriftlich flüssig und treffend zu äußern sowie Texte mit komplexen Sachverhalten selbständig zu erarbeiten. Als Abschlussmöglichkeit werden die Zertifikatsprüfungen Deutsch B2 und C1 von telc angeboten.

Einstufungsberatung und Anmeldung:
Damit neue Interessent/innen den passenden Kurs finden, ist vor Anmeldung eine (kostenlose!) Einstufungsberatung obligatorisch. Durch ein kurzes Gespräch und ggfs. einen schriftlichen Sprachtest stellen wir fest, welcher Kurs für Sie richtig ist.
Nutzen Sie dazu unsere Offene Sprechstunde
montags bis freitags von 09:00 bis 13:00 Uhr (VHS, 1. Etage, Raum 6 bzw. Büro in der Villa)
sowie montags von 15:00 bis 16:30 Uhr (VHS, 1. Etage, Raum 6)
Weitere Termine nach vorheriger tel. Vereinbarung.

Zuwanderungsgesetz + Integrationskurse
Mit dem 2005 in Kraft getretenen Zuwanderungsgesetz haben auf Dauer ins Bundesgebiet Neuzuwandernde, die keine ausreichenden Deutschkenntnisse mitbringen, den Anspruch oder die Pflicht zur Teilnahme an einem Integrationskurs. Auch EU-Bürger, schon länger hier lebende "Bestandsausländer" wie auch Migranten mit deutschem Pass, die noch nicht genug Deutsch können, können einen Antrag an das BAMF auf Zulassung zu einem Integrationskurs stellen. Das gilt seit kurzem auch für Asylbewerber mit Aufenthaltsgestattung (beschränkt auf einige Herkunftsländer) oder Ausländer mit Duldung § 60a. Die VHS erledigt gern die Formalitäten mit Ihnen.
Migrant/innen mit dem entsprechenden Berechtigungsschein bekommen i.d.R. bis zu 600 Stunden Sprachkurs und 100 Stunden Orientierungskurs aus Bundesmitteln gefördert. Ihr Kostenbeitrag beträgt EUR 1,95 pro Unterrichtsstunde; für Spätaussiedler und Bezieher von Leistungen nach SGB II oder XII, Wohngeld, Kinderzuschlag sind diese Kurse (auf Antrag) kostenfrei.
Es gibt auch Spezialkurse mit 900 UE, ggfs. die Möglichkeit zu 300 UE "Nachschlag", ggfs. Fahrtkosten.
Ziel der Integrationskurse ist die Vermittlung ausreichender Deutsch-Kenntnisse (Kompetenzniveau B 1) sowie gesellschaftskundlichen Basiswissens zum Leben in Deutschland (mit abschließenden Prüfungen).

Die VHS Minden ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) anerkannter Träger der Integrationskurse.
Wir bieten derzeit Integrationskurse in Vollzeitform an. An diesen Intensiv-Sprachlehrgängen der Grundstufe können auch nicht vom BAMF Geförderte als Selbstzahler teilnehmen - soweit Plätze frei sind. Gebühr für Externe: EUR 395,- je Modul a 100 UE.

Berechtigt, verpflichtet, interessiert an einem Integrationskurs?
Sie haben den "Berechtigungsschein" zur Teilnahme an einem Integrationskurs (von der Ausländerbehörde, von proArbeit/Jobcenter oder vom BAMF)? Sie wollen selbst einen Zulassungsantrag stellen? Oder den Antrag auf Wiederholung von 300 U-Stunden? Kommen Sie zur VHS - in die Offene Sprechstunde oder nach tel. Terminvereinbarung. Bringen Sie bitte Ihren Pass, ggfs. den Berechtigungsschein, SGB-II-Nachweis und Unterlagen über frühere Deutschkurse mit. Wir erledigen hier gemeinsam die Anmeldeformalitäten, ggfs. den Antrag auf Kostenbefreiung. Sie machen den vom Bundesamt vorgegebenen Einstufungstest. So stellen wir den für Sie passenden Kurstyp fest und klären, in welchem Kurs-Modul Sie wann starten können. Planen Sie ca. 1 Stunde für die Anmeldung ein.

Ihre Ansprechpartner/innen bei Ihren Fragen zu unseren Deutschkursen und den Integrationskursen, zu Deutsch-Prüfungen und zum Einbürgerungstest:
Frau Riemanns Fon 0571 - 83766 14
Herr Dr. Meissner Fon 0571 - 784695 62
Frau Wegner (Assistenz) Fon 0571 - 784695 61
Frau Hermann (Assistenz) Fon 0571 - 784695 60

Termine: 0

Unterrichtseinheiten: 0

Kosten: 0,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Februar 2018

Newsletter

Opens internal link in current windowHier für den Newsletter anmelden

Moodle

Opens internal link in current windowHier geht's zu unseren Moodle-Kursen