Haltung zeigen - Position beziehen - Demokratie gestalten

Unsere neue Semesterreihe


Hassbotschaften, FakeNews, um Stimmungsmache zu betreiben, Politiker-Bashing und Konfliktsituationen im öffentlichen Raum, die mehr und mehr gewaltsam ausgetragen werden: Wir befinden uns in einer gesellschaftlichen Dynamik, die das Zusammenleben in der Zivilgesellschaft auf eine harte Probe stellt.
Entwicklungen wie Digitalisierung und Globalisierung schaffen neue Möglichkeiten, aber gleichzeitig viele Verunsicherungen, die einfache Antworten auf komplexe Fragen besonders attraktiv erscheinen lassen. Das wird man doch wohl noch mal sagen dürfen! Doch sind wohlfeile, populistische Sprüche Ausdruck einer persönlichen politischen Haltung? Ist jede Meinungsäußerung schützenswert, oder steckt hier nicht auch die Unfähigkeit dahinter, Demokratie und die Meinung des Anderen auszuhalten?

Die aktuelle Semesterreihe hat zwei Schwerpunkte: Zum einen haben wir mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und Seyran Ates zwei Persönlichkeiten eingeladen, in deren Biografie ebenso wie in ihrem aktuellen Wirken ‚Haltung zeigen‘ eine große Rolle spielt.

Zum anderen fragen wir nach den Ursachen und Auswirkungen von Digitalisierung und Meinungsmache und suchen nach praktischen Lösungen: Für mehr Zivilcourage, die Wertschätzung von Meinungsvielfalt und für gelebte Demokratie  – innerhalb und außerhalb des Netzes. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist jeweils frei.

Zu den einzelnen Veranstaltungen der Semesterreihe


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

September 2017

Newsletter

Opens internal link in current windowHier für den Newsletter anmelden

Moodle

Opens internal link in current windowHier geht's zu unseren Moodle-Kursen