Finanzielle Förderung: Bildungsscheck NRW und Bildungsprämie

 

Bildungsscheck NRW

Individueller Zugang zum Bildungsscheck NRW:
(Eigenanteil muss privat gezahlt werden)

  • Betriebsgröße: max. 249 Beschäftigte (Vollzeit)
  • Einkommen: zu versteuerndes Einkommen max. 30.000,- EUR (ledig),  60.000,- EUR (gemeinsam veranlagt.)
  • Anzahl: ein Bildungsscheck im Zeitraum von zwei Kalenderjahren

Zielgruppen:

  • An- und Ungelernte, Beschäftigte ohne Berufsabschluss, Personen ab 50 Jahre, beschäftigte Zugewanderte, befristet Beschäftigte, Teilzeitbeschäftigte (bis 20 Std./Wo.), Berufsrückkehrende (nach Eltern- oder Pflegezeit)

Selbstständige und Mitarbeiter/innen im Öffentlichen Dienst erhalten keine Bildungsschecks.

Förderhöhe:

  • 50% der Kurskosten
  • höchstens EUR 500,-- pro Bildungsscheck

Betrieblicher Zugang zum Bildungsscheck NRW:
(Eigenanteil wird durch die Firma bezahlt)

  • Betriebsgröße: max. 249 Beschäftigte (Vollzeit)
  • Anzahl: max. 10 Bildungsschecks in zwei Kalenderjahren

Zielgruppen:

  • alle Beschäftigten (ausgeschlossen: Öffentlicher Dienst)

 mit einem ArbeitNEHMER-Brutto von max. 39.000,- Euro/Jahr

Förderhöhe:

  • 50% der Kurskosten
  • höchstens EUR 500,-- pro Bildungsscheck

Telefonische Beratung bei der VHS Minden/ Bad Oeynhausen:

Mo. bis Do. 9.00 bis 17.00 Uhr, Fr. 9.00 bis 13.00 Uhr

Sönke Kirsch, Tel. 0571 83766-20

Die Ausgabe von Bildungsschecks erfolgt ausschließlich nach Terminvereinbarung.

Weitere Informationen: Opens external link in new windowwww.weiterbildungsberatung.nrw.de


 

 

Bildungsprämie

 

Einen Prämiengutschein können Sie erhalten, wenn Sie

 

  • das 25. Lebensjahr vollendet haben und durchschnittlich mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind
  • über ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von maximal  20.000 Euro (ledig), und maximal 40.000 Euro (gemeinsam veranlagt)verfügen
  • die Weiterbildung maximal 1.000,- Euro inkl. MwSt. kostet.

Die Förderung beträgt 50% der Kurskosten, maximal jedoch 500,- Euro.
Der Prämiengutschein wird Ihnen – bei Erfüllung aller Fördervoraussetzungen – nach einem Beratungsgespräch bei der VHS Minden ausgehändigt.

 

Telefonische Beratung bei der VHS Minden/ Bad Oeynhausen:

Mo. bis Do. 9.00 bis 17.00 Uhr, Fr. 9.00 bis 13.00 Uhr

Sönke Kirsch, Tel. 0571 83766-20

Die Ausgabe von Bildungsprämien erfolgt ausschließlich nach Terminvereinbarung!
Weitere Informationen: Opens external link in new windowhttp://www.bildungspraemie.info/

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Oktober 2017

Newsletter

Opens internal link in current windowHier für den Newsletter anmelden

Moodle

Opens internal link in current windowHier geht's zu unseren Moodle-Kursen