Finanzielle Förderung: Bildungsscheck NRW und Bildungsprämie

 

Bildungsscheck NRW

Individueller Zugang zum Bildungsscheck NRW:
(Eigenanteil muss privat gezahlt werden)

  • Betriebsgröße: max. 249 Beschäftigte (Vollzeit)
  • Einkommen: zu versteuerndes Einkommen max. 30.000,- EUR (ledig),  60.000,- EUR (gemeinsam veranlagt.)
  • Anzahl: ein Bildungsscheck im Zeitraum von zwei Kalenderjahren

Zielgruppen:

  • An- und Ungelernte, Beschäftigte ohne Berufsabschluss, Personen ab 50 Jahre, beschäftigte Zugewanderte, befristet Beschäftigte, Teilzeitbeschäftigte (bis 20 Std./Wo.), Berufsrückkehrende (nach Eltern- oder Pflegezeit)

Selbstständige und Mitarbeiter/innen im Öffentlichen Dienst erhalten keine Bildungsschecks.

Förderhöhe:

  • 50% der Kurskosten
  • höchstens EUR 500,-- pro Bildungsscheck

Betrieblicher Zugang zum Bildungsscheck NRW:
(Eigenanteil wird durch die Firma bezahlt)

  • Betriebsgröße: max. 249 Beschäftigte (Vollzeit)
  • Anzahl: max. 10 Bildungsschecks in zwei Kalenderjahren

Zielgruppen:

  • alle Beschäftigten (ausgeschlossen: Öffentlicher Dienst)

 mit einem ArbeitNEHMER-Brutto von max. 39.000,- Euro/Jahr

Förderhöhe:

  • 50% der Kurskosten
  • höchstens EUR 500,-- pro Bildungsscheck

Telefonische Beratung bei der VHS Minden/ Bad Oeynhausen:

Mo. bis Do. 9.00 bis 17.00 Uhr, Fr. 9.00 bis 13.00 Uhr

Sönke Kirsch, Tel. 0571 83766-20

Die Ausgabe von Bildungsschecks erfolgt ausschließlich nach Terminvereinbarung.

Weitere Informationen: Opens external link in new windowwww.weiterbildungsberatung.nrw.de


 

 

Bildungsprämie

 

Einen Prämiengutschein können Sie erhalten, wenn Sie

 

  • das 25. Lebensjahr vollendet haben und durchschnittlich mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind
  • über ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von maximal  20.000 Euro (ledig), und maximal 40.000 Euro (gemeinsam veranlagt)verfügen
  • die Weiterbildung maximal 1.000,- Euro inkl. MwSt. kostet.

Die Förderung beträgt 50% der Kurskosten, maximal jedoch 500,- Euro.
Der Prämiengutschein wird Ihnen – bei Erfüllung aller Fördervoraussetzungen – nach einem Beratungsgespräch bei der VHS Minden ausgehändigt.

 

Telefonische Beratung bei der VHS Minden/ Bad Oeynhausen:

Mo. bis Do. 9.00 bis 17.00 Uhr, Fr. 9.00 bis 13.00 Uhr

Sönke Kirsch, Tel. 0571 83766-20

Die Ausgabe von Bildungsprämien erfolgt ausschließlich nach Terminvereinbarung!
Weitere Informationen: Opens external link in new windowhttp://www.bildungspraemie.info/

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Dezember 2017

Newsletter

Opens internal link in current windowHier für den Newsletter anmelden

Moodle

Opens internal link in current windowHier geht's zu unseren Moodle-Kursen