Unsere Bundesfreiwillige im Interview

Unsere Bundesfreiwillige im Interview

Julia Brown über ihrem Einsatz aktuell in der Geschäftsstelle Bad Oeynhausen

Hallo Julia, stell dich doch erstmal kurz vor.

Ich bin Julia Brown, 19 Jahre alt und seit September 2020 Bundesfreiwillige bei der Volkshochschule Minden/Bad Oeynhausen in der Geschäftsstelle Bad Oeynhausen. In meiner Freizeit spiele ich Querflöte im Orchester und singe im Chor.

Wie bist Du auf den Bundesfreiwilligendienst bei der VHS gekommen?

Ich wusste nach meinem Abi noch nicht genau, ob ich ein Studium machen sollte oder eine Ausbildung. Ich war noch nicht sicher und habe mir dann überlegt, das ein Jahr Bundesfreiwilligendienst (BDF) eine sinnvolle Sache ist.

Es gibt eine BFD-Seite im Internet, wo und was man überhaupt machen kann. Da habe ich die VHS entdeckt und das war genau die richtige, weil ich später in die Verwaltung möchte. Ich fand es wichtig, einen Einblick zu bekommen, wie der Alltag funktioniert. Nach der Bewerbung ging alles relativ schnell.

Wie war dein Start in das Freiwilligenjahr?

Ich hatte einen guten Start, aber wegen der Pandemie war dann schnell alles anders als geplant. Trotzdem war bei der VHS gut geregelt, dass ich trotzdem vieles mitmachen und mitnehmen konnte. So verlief der Start anders als gedacht, aber nicht negativ. Es war interessant, mitzuerleben, wie man in der Verwaltung mit dieser besonderen Situation umgeht.

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

Morgens sichte ich zuerst die Presse nach Berichten und Terminen der VHS. Die Zeitungsrecherche ist interessant, weil unsere Generation gar nicht mehr Zeitung liest. Es hat mir aber gut gefallen, weil man dann jeden Tag gut informiert ist.

Eine weitere Aufgabe ist es, Plakate und Flyer zu erstellen für die Öffentlichkeitsarbeit oder das Marketing. Wegen der Pandemie mussten wir immer sehr flexibel reagieren. Jeden Tag haben wir aktualisiert, welche Kurse stattfinden konnten. Und die Raumplanung sowie die Plakaterstellung für die Hygieneregeln war auch meine Aufgabe.

Wie geht es nach dem Jahr für dich im Sommer dann weiter?

Ich habe mich für eine Ausbildung  als Veranstaltungskauffrau in Bielefeld entschieden. Das BFD hat mir geholfen, diese Entscheidung zu treffen. Ich würde den Bundesfreiwilligendienst auf jeden Fall weiterempfehlen. Man lernt ziemlich viel über die Arbeit im Büro und bei der VHS hat es viel Spaß gemacht

 

Haben wir euch neugierig gemacht? Möchtet ihr auch bei der Volkshochschule reinschnuppern? Ab dem 1. September 2021 geben wir wieder eine*m neue*n Bundesfreiwilligen die Chance, für 11 Monate zu uns zu kommen! Unser Schwerpunkt: Verwaltungstätigkeit!

Bewerbungen gerne schon jetzt per Mail an die Geschäftsstellenleiterin Gabriele Ujvári 

Zurück

Kontakt

Geschäftsstelle Bad Oeynhausen
Kaiserstraße 14
32545 Bad Oeynhausen
   05731 / 86 955 10
  05731 / 86 955 22
  programm@vhs-badoeynhausen.de

  Öffnungszeiten

 

Geschäftsstelle Minden
Königswall 99
32423 Minden
   0571 / 83 766 10
  0571 / 83 766 33
  programm@vhs-minden.de

  Öffnungszeiten